FINALE LIGURE

Gesundheit und Badeort an der Riviera ein bedeutendes internationales, ist Finale Ligure in einer strategischen touristischen bis 65 km von Genua, 70 aus San Remo, 220 km von Mailand, Turin 170, 120 und 100 von Nizza nach Monte Carlo, kurze Wege, die Lage jedoch markiert eine Umkehrung von Szenarien, Landschaften, das Klima, die Kultur.

Finale Ligure besteht aus vier Dörfern mit jeweils eigener Identität: die drei Dörfer auf dem Meer, das pulsierende Finalmarina, der ruhigsten und schönsten Viertel von Finalpia Varigotti Finalborgo und Binnenschifffahrt in die alte Hauptstadt des Markgrafen von Carretto aus strapazierfähigem und ruhmreichen Vergangenheit.

An der Küste sind die Grenzen durch die Klippen von Capo Noli und Caprazoppa gegeben, landeinwärts von der Hochebene von Manie und Val Ponce. Diese doppelte Seele des Landes, ragt weit in das Meer als landeinwärts und bietet einen Blick auf wiederentdeckt Farbpalette.

Sind klare Zeugnisse von Menschen, die ihre Spuren eingeprägt haben in diesem Bereich. Prähistorische Höhlen und Schluchten auf den Bericht, den Brücken des alten Roms, der Via Julia Augusta. Ausflüge und Routen gehören zu den Funden aus der byzantinischen und mittelalterlichen Zeiten.

Villages in den Orten der Kunst spiegeln den Glanz der glorreichen Markgrafschaft Finale, und dokumentieren die Jahrhunderte mit den Fußabdrücken, anstatt maurischen Barock, je nach den verschiedenen Herrscher. Langobarden und Feudalherren, die Spanier und Genuesen, jede hat ihre Spuren hinterlassen.

Auch Sie können eine Marke, bringen Sie Ihre Erfahrungen. Was haben Sie dafür? Ein Meer von Möglichkeiten in einem Urlaub: die Dynamik, die aus dem Sport, wo es reichlich Auswahl und Chancen für alle vom Klettern kommt, Tauchen, um die unzähligen Wegen und malerischen Hinterland Berg Radfahren oder Wandern, Paragleiten, Segeln, Windsurfen, etc..

Und noch in der Sonne aalen entspannt auf breiten, sandigen Stränden, die sich etwa vier Kilometer Alleen und Blumenbeeten gesäumt, wodurch die Stille der Natur und süßen Aromen.

 

Finalborgo

Finalborgo ist eines von vier Zentren bilden der Stadt Finale Ligure. Unabhängige Gemeinde bis 1927, wurde später mit Final Pia, Marina und Final Varigotti zusammengeführt, um die heutige Stadt Finale Ligure zu bilden.

Derzeit Finalborgo ist die Heimat von zahlreichen Läden und wurde zum Ausgangspunkt für zahlreiche Wander-und Mountainbike im Hinterland Finale, sowie ein Treffpunkt für alle Fans frei Kletterer in dessen Hoheitsgebiet sich ihren idealen Finale finden.

Finalborgo hatte die größte Entwicklung während des Mittelalters, als es Hauptstadt der Markgrafschaft Finale, von der Del Carretto und in Spanien (siebzehnten Jahrhundert) regiert wurde. Das Dorf ist Teil der Elite der schönsten Dörfer in Italien.

Die Siedlung im Hinterland entwickelt, um damit schnell den Weg auf die Berge, auf die häufige Saracen Landungen an der Küste, durch den Zusammenfluss von Eagle River mit Pora, deren Flussbetten sind ein einzigartiges natürlichen Graben geschützt, Sie in später von der Stadtmauer, die die Stadt schützt auf der Ost-Süd-Westseite, während der nördliche Teil des Landes ist natürlich von den Ausläufern des Berges Becchignolo, ein Turm aus der Römerzeit geschützt, später integriert in die Festung von Castel San verstärkt John. Im Laufe der Jahrhunderte wurde sie mit dem Bau des Schlosses, die locker mit seinem "Turm der Diamanten" hat sich das wahre Symbol der Finalborgo befestigt.

Die Familie des Marquis von Carretto Finale Herrschaft bis 1602. Das Land dann unter der Herrschaft der Habsburger bis 1713 verabschiedet. Mit dem Aussterben der Habsburger die Markgrafschaft Finale war es, die Genueser abgetreten, und Finalborgo an Bedeutung verloren.

Nach der Restauration der ligurischen Republik kamen unter dem Königreich Sardinien im Jahr 1814 und dann nach der Einigung Italiens in das Königreich Italien aus dem Jahr 1861. Finalborgo blieb eine eigenständige Stadt, bis 1927, als die vier Gemeinden Finalborgo Finalmarina und Pia und Varigotti zusammen waren, um die Stadt von Finale Ligure Form gebracht.

Zur Vervollständigung des touristischen Angebots von Finalborgo, die sehr interessante Archäologische Museum von Finale. Eröffnet im Jahr 1931 im restaurierten Kloster St. Catherine, Finalborgo findet Erhaltung wichtigsten prähistorischen archäologischen Dokumentation mehr als 350.000 Jahre menschlicher Präsenz im Gebiet von Finale.

Jedes Jahr wird in Finalborgo urkomischen organisierte "Reenactment". Das ganze Dorf ist geschlossen und das Feuer entzündet Fackeln, die gesamte Bevölkerung kleidet sich in der Kleidung der Zeit und gebiert eine spannende Show mit dem Marquis von Carretto, dass durch die alten Straßen des Dorfes lebt.

Varigotti

Drei Kilometer vom Finalmarina meets Varigotti, alle Ausrollen am Strand entlang, der Stolz der Riviera di Ponente.

Es hat malerischen Details in der Architektur und pflegt ein Netzwerk von Gassen und Plätzen von den alten "Mediterranean Häuser" auch als "Sarazenen Häuser" Typ Gehäuse in der Riviera übersehen fast einzigartig, bunt, einstöckige Reihenhäuser und liegen direkt am Strand costellanti oder ländlichen Siedlungen an der Küste.

Der Leiter der Varigotti, ist ein schöner Aussichtspunkt mit Blick auf das Meer, eine grüne und schroffe Landzunge namens Punta Crena.

Hinter dem Hügel ist die wunderschöne Bucht von Sarazenen, einem alten natürlichen Schutz oft von feindlichen Schiffen Saracen ausgenutzt. Das Meer in dieser Bucht ist einer der schönsten in ganz Ligurien mit klarem Wasser und Meeresboden reich an Leben.

Upstream beginnt ein ziemlich einfacher Weg durch duftende Pinien erreichen die mittelalterliche Kirche San Lorenzo, auch mit Blick auf das Meer. Von dort können Sie sehen, die Pfeiler aus Stein, die von den Genuesen im Jahre 1350 der Piraterie, um ihre Handelsschiffe müde abgedeckt.

Ja, denn Varigotti ist ein mediterranes Dorf, die untrennbar mit dem Meer verbunden, der eigentliche Protagonist. Eine natürliche Oase, wo die Natur war sehr großzügig: kristallklare Wasser des Reichs der Bass, das Seegras, Mond Fische, Gewässer zu schwimmen sanft oder Lunge, wo Sportarten Segeln, Windsurfen, Surfen und Tauchen, Wasser, das ihren Charme auch außerhalb der Saison zu behalten.